Verdammt lang her




Kannst du den eigenen Tresor knacken?
Inzwischen bin ich so alt, dass
ich mich selbst verstehen muss - wie ich
früher war

Verdammt lang her

Ich rechne alles zusammen und komme
nie auf das Ergebnis, das ich
heute bin
Es bleibt eine Abwägung
Alle Gedichte, die ich schrieb
sind nur einzelne Stimmen aus einem anderen Leben
aus einigen anderen Leben
die im besten Falle wie Brüder sind
gute und schlechte Brüder
oder nichtssagende
Ich wollte immer den eigenen Tresor knacken
um authentisch zu bleiben
Es dauerte nicht lange zu kapieren, dass
es in der Alltagswelt niemanden gab, der mir
helfen konnte
Einige Literaten spendeten Trost
und das war alles
Die Menschen in meinem Umfeld
verlor ich zusehends
sie wurden zu Papiertigern
Und ich
falle nun auseinander
in blasse Erinnerungen
und in Gefühle, die orientierungslos herumirren
Noch wird dieses Gebilde zusammengehalten
das sich Mensch nennt
Ich
ich wollte immer den eigenen Tresor
knacken
und dachte, dass ich dazu keinen Schlüssel brauche
kein Schweißgerät
keine dunklen Gestalten
ich glaubte wirklich, ich würde es ohne Hilfe
schaffen

Heute weiß ich, dass ich verloren bin
immer verloren war in diesem
Ansinnen

Verzeiht mir


Casy (Gast) - 24.11.2012 19:17

Verzeihen

Ja, verzeihe Dir!!

Man muss sich selber verzeihen können. Auch ich kenne das Problem, sich anzuklagen für ein eigenes Versagen.... auf der Suche nach den eigenen "Inneren Selbst"

Unser Leben ist ein Irrweg, und doch treffen wir oft auf die selbe Biegung und Wege... warum? Weil wir es selbst sind, die diesen gehen. Man kann sich nicht davon laufen...aber man kann sich dies versuchen zu vergeben.

Schön geschrieben, was sicher so gut wie jeder Mensch irgendwann oder des öfteren an Vorwürfen an sich selbst sammelt. Verschlossen im Innern, suchend nach Antworten es zu verstehen.

Wirklich, gut in kurze Worte gefasst und gut nach zu empfinden.

bonanzaMARGOT - 25.11.2012 07:02

nein, man kann nicht vor sich selbst davon laufen.
man kann sich eher in sich verlieren, dass einem das leben und alles fremd wird.

danke für deinen kommentar zum gedicht, casy.
Casy (Gast) - 30.11.2012 23:20

Tresore oder Nüsse

manches geht mit dem Hammer und ist dann halt in Einzelteile zerlegt.... und Anderes wieder hat eine komplizierte Kombination und oft sucht man selber nach dieser.....

Wie groß ist die Chance im Lotto zu gewinnen?

Die Chance dafür liegt bei 1 zu 140 Millionen

doch die Menschen versuchen es immer wieder...

bonanzaMARGOT - 01.12.2012 10:35

mist, schon wieder vergessen, den lottoschein auszufüllen!

prosaGEDICHTE

... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...

Aktuelle Beiträge

Inhaltsverzeichnis: Texte...
bonanzaMARGOT - 10.11.2018 14:38
Die Einsame
bonanzaMARGOT - 10.11.2018 14:36
Kann das sein
bonanzaMARGOT - 08.10.2018 13:44
Meistens nicht
bonanzaMARGOT - 03.10.2018 12:03
Hallo Ich
bonanzaMARGOT - 29.09.2018 12:58
Schimäre
bonanzaMARGOT - 16.09.2018 13:58
Spuren
bonanzaMARGOT - 16.09.2018 12:34
Der Blues der letzten...
bonanzaMARGOT - 15.09.2018 09:24
Spontan
bonanzaMARGOT - 07.09.2018 10:34
Rechtliche Hinweise &...
bonanzaMARGOT - 03.09.2018 10:33

Du bist ...

... nicht angemeldet.

Weblog durchsuchen

 

bonanzamargot (boma) hörbar + + + + + Von Nachtwachen und dicken Titten (bonanzaMARGOT)

SummaSummarum


"""""ab 2014"""""
""""2013""""
"""2012"""
""2011""
"2010"
... 2009
2007, 2008
Allgemeine Betrachtungen
bonanzamargot hörbar
Brasko Stories
Leben, Einsamkeit und Alltag
Liebe und Erotik
Orte
Science Fiction
Surreales, Träume
Tod
... weitere
Profil
Abmelden
www.gratis-kontaktformular.de/