Ich bin überzeugt




dass in jedem
eine Blume
wunderschön
Däumchen dreht
und ich bin
überzeugt
davon
dass wir alle nicht so
schlechte Kerle
sind
wie es auf den ersten
Blick
erscheint
platt gesagt, glaube ich
an das Gute im Menschen
wozu den
Lieben Gott bemühen
wir haben es doch selbst
auf dem Kasten

es gibt Tage, da höre ich mir gern
dabei zu, wie ich die
Welt schönrede
warum auch nicht


Nachdenkliche - 05.10.2016 16:54

Die Welt an sich - Mutter Erde - ist wunderschön.
Das Leben darauf ist es auch - je nachdem, wie wir es gestalten.
Jeder Mensch trägt Gutes in sich - darauf vertraue ich.

Das Glas ist halbvoll!

bonanzaMARGOT - 06.10.2016 09:13

wunderschön mit einigen grausamen seiten.
der mensch selbst kommt aus dem schoß von mutter erde... er benimmt sich allerdings oft, als käme er vom mond.
bonanzaMARGOT - 06.10.2016 11:49

genau halbvoll gibt`s nicht.
AlterRettich - 07.10.2016 10:10

Genau das sage ich auch - genieße dein Leben, verdammt nochmal! Es ist schön, ohne dass du es schön redest. Gruß vom Kind der Blumen-Generation!

bonanzaMARGOT - 07.10.2016 10:18

ja, ist `ne einstellungssache...
ich hab` nicht so viel flower-power.
AlterRettich - 07.10.2016 13:05

Du hast aber die Blume deines Herzens. Im Gegensatz zu mir.

bonanzaMARGOT - 07.10.2016 13:12

bitte nicht immer meine partnerin ins spiel bringen...
das glück eines menschen hängt von mehr ab.
AlterRettich - 07.10.2016 13:22

Sorry, wollte ich auch nicht. Hast recht, aber gerade diese Komponente vermiss ich total.

bonanzaMARGOT - 07.10.2016 14:27

ich kann diese sehnsucht gut nachvollziehen, weil ich die in meinem leben oft hatte.
das leben ist in dieser hinsicht wie monopoly. ich habe nun meine schlossallee, aber das alleine reicht nicht aus...
AlterRettich - 07.10.2016 15:10

Es gibt nix schlimmeres als mit einer falschen Person am richtigen Ort zu sein. Glaub mir.

bonanzaMARGOT - 07.10.2016 15:19

es gibt phasen, da denke ich das von mir selbst. oder andersherum: ich wäre zwar die richtige person aber am falschen ort.

ich heiratete nie, und das aus gutem grund. es gibt für mich nichts schlimmeres, als mit einer person in der falle zu sitzen, wenn die zeit kommt, wo man sich auseinanderlebt bzw. nicht mehr liebt.
AlterRettich - 07.10.2016 16:48

Heiraten oder nicht heiraten, man sitzt sowieso in der Falle. Weil die Person nicht die richtige ist. Kein gutes Gefühl, wenn man sich nicht verstanden fühlt.

bonanzaMARGOT - 07.10.2016 16:50

na ja. ich würde sagen, dass heirat und familie alles noch verkomplizieren.
sicher gibt es auch noch andere abhängigkeiten zwischen menschen...
AlterRettich - 08.10.2016 09:51

Paar Gedanken zum Thema "Glück und Leben", bevor ich zur Arbeit abhaue. Wie in meinen jungen Flower-Power-Jahren bin ich heute noch davon überzeugt, dass jeder sein Glück in sich trägt. Im Prinzip hängt es weder von Lebensgefährten noch von der Arbeitssituation usw. ab. Aber wie du zutreffend gemerkt hast, sind verdammt viele Faktoren im Spiel, die das Leben prägen. Die berufliche Entwicklung gehört selbstverständlich dazu. Und noch entscheidender ist der Mensch, den man an seiner Seite hat. Ich heiratete auch nie, das hat aber meine Lebenssituation nicht einfacher gemacht. Ein schönes Wochenende wünscht dir der Alte Rettich.

bonanzaMARGOT - 08.10.2016 10:24

das kann jeder mensch anders sehen, je nach seiner lebenseinstellung, seiner lebenserfahrung, seinem charakter und innerem wertesystem.
ich finde, dass das leben in unserer gesellschaft schon genügend eingeengt ist mit schule, behörden, gesetzen und regeln. da will ich mir nicht noch privat/persönlich freiheiten nehmen lassen - obwohl freilich ein gewisser gesellschaftlicher druck besteht, wenn man sich gegen konventionen stellt.
ich mochte konventionen und pflichten nie. die meisten bekam man gar nicht richtig erklärt. vieles soll man einfach übernehmen, und wenn man die sinnhaftigkeit hinterfragt, bekommt man ärgerliche oder stümperhafte antworten, als würde man an etwas rühren, was man lieber ruhen lassen sollte.

ich denke schon, dass es mir unverheiratet besser geht als verheiratet - so komme ich zumindest um eine scheidung herum. ebenso verspürte ich nie einen kinderwunsch. ganz gut so, denke ich. kein kind muss unter mir leiden.
ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob ich überhaupt auf die welt kommen wollte. ich wurde nicht gefragt. immerhin hatte ich glück und konnte in relativ sicheren verhältnissen aufwachsen und musste nicht hunger leiden... man kann schon verdammt glücklich sein, wenn einem im leben nicht allzu viel unglück ereilt.
ich sehe keinen grund dazu, selbstverständlich glücklich zu sein. ich arrangierte mich mit dem leben, weil ich ein feigling und schwächling bin. das ist alles.
dabei ist mir meine freiheit das wichtigste.
wenn ich schon keine wahl habe, dann wenigstens mit dem weitest möglichen spielraum... nur, wie lange habe ich die kraft, diesen kampf (gegen windmühlen) durchzuhalten? soll das mein lebensinhalt sein?
wie ich es oft in meinen gedichten thematisiere: ich habe das blöde gefühl, dass ich nicht in diese welt gehöre. ich verstehe die menschen um mich herum nicht mit ihren wünschen, ihren albernheiten, ihrer geschäftigkeit, ihrem ehrgeiz, ihren religionen, den banalitäten...
ja, ich verstehe mich selbst nicht. bin ich der, den ich sehe, wenn ich in den spiegel schaue?

gut. genug jetzt. genug lamentiert.
dir auch ein schönes wochenende.
und überarbeite dich nicht.
AlterRettich - 08.10.2016 10:49

Kurz von unterwegs zu deinem langen Kommentar. Kann gut nachvollziehen, was du meinst. Ich grüble auch oft vielleicht zu viel für diese Welt und lasse all den Scheiß - Entschuldigung, Probleme - auch zu nahe ran. Keiner hat uns gefragt, ob wir auf die Welt kommen wollen. Wir sind aber schon ein Weilchen (:-)) da und müssen nicht nur die anderen leben lassen, sondern auch uns selbst. Sagt der Alte Rettich, der in der richtigen Tretmühle mit einer richtigen Nervensäge lebt. Keine schlechte Konstellation, oder? ;-)

Gruß an euch beide!

bonanzaMARGOT - 08.10.2016 10:57

da hat die nervensäge glück mit dir...
als was siehst du die "richtige tretmühle" an?

ich bin nicht immer so zweifelnd. etwas sinnesgenuß bleibt schon noch übrig.
die welt ist anstrengend, aber auch ungeheuer spannend. wahrscheinlich fröne ich einer art haßliebe. und davon schreibe ich mir von der seele... nicht mehr als ein kratzen auf der oberfläche.
ich würde gern mehr verstehen, aber das wird wohl nichts mehr in diesem leben.

danke für deine grüße.
deiner nervensäge und dir auch alles gute!

prosaGEDICHTE

... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...

Auch:



abendglueck

Listinus Toplisten



Blogverzeichnis - Bloggerei.de






Aktuelle Beiträge

Den besten Geburtstagsgruß
bonanzaMARGOT - 16.12.2017 16:57
wenn man 5000 euro als...
wenn man 5000 euro als bußgeld an die gemeinde...
bonanzaMARGOT - 2017-12-16 07:52
wenn man das auf die...
wenn man das auf die gesamte weltbevölkerung bezieht... aber...
bonanzaMARGOT - 2017-12-16 07:49
Aufs "mutig" sein kann...
Aufs "mutig" sein kann ich bei der Höhe von 5.000...
rosenherz - 2017-12-15 18:11
So viele Straßen...
So viele Straßen gitbs gar nich (bei rund sieben...
rosenherz - 2017-12-15 17:59
das wäre dann schon...
das wäre dann schon mutig, dieses bußgeld...
bonanzaMARGOT - 2017-12-12 06:02
Ein paar Mutige, die...
Ein paar Mutige, die auf der Grabstätte in die...
rosenherz - 2017-12-11 14:49
Inhaltsverzeichnis: Texte...
bonanzaMARGOT - 10.12.2017 13:23
In Wirklichkeit
bonanzaMARGOT - 10.12.2017 13:17
Wir verschwinden in der...
bonanzaMARGOT - 08.12.2017 07:45

Du bist ...

... nicht angemeldet.

Weblog durchsuchen

 

bonanzamargot (boma) hörbar + + + + + Von Nachtwachen und dicken Titten (bonanzaMARGOT)

Streik
Dass Ryanair Piloten streiken werden, passt mir gerade...
bonanzaMARGOT - 2017-12-16 10:39
TV-Tipp
"Walk the Line", 22 Uhr 25, RTL 2
bonanzaMARGOT - 2017-12-15 11:48
Mittwochs-Frage
Nett sein, ohne eine Schleimspur zu hinterlassen -...
bonanzaMARGOT - 2017-12-13 00:05
Überstunden
Ich blicke aus dem Bürofenster in den Innenhof...
bonanzaMARGOT - 2017-12-10 11:07
TV-Tipp
"Der seltsame Fall des Benjamin Button", 20 Uhr 15,...
bonanzaMARGOT - 2017-12-06 08:25

SummaSummarum


"""""ab 2014"""""
""""2013""""
"""2012"""
""2011""
"2010"
... 2009
2007, 2008
Allgemeine Betrachtungen
bonanzamargot hörbar
Brasko Stories
Leben, Einsamkeit und Alltag
Liebe und Erotik
Orte
Science Fiction
Surreales, Träume
Tod
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
www.gratis-kontaktformular.de/