Bier und Brezel




Das Universum ist ein Käse mit Löchern
Einige verdampfen
Andere explodieren
Ich habe mir das nicht ausgedacht
Nicht mal das Bier, das ich trinke
Ist selbstgebraut
Topologisch fühle ich mich
Wie eine Brezel
Über den Donut bin ich
Längst Hinaus
Mein Gott, waren das noch Zeiten!
Für alles war gesorgt
Nur nicht für die Zukunft
Ich wusste nichts
Ich hatte Träume
Hoffnung
Und Käsefüße
Ich liebte noch Schokoladencreme
Katastrophenfilme
Und wusste nichts von den
Wirklichen Katastrophen

Mit einem Bier und einer Brezel
Bin ich heute glücklich
Vielleicht noch eine gute Musik
Wie
„Hotel California“
Von den Eagles
Und keinen Juckreiz im Schritt


prosaGEDICHTE

... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...

Aktuelle Beiträge

Inhaltsverzeichnis: Texte...
bonanzaMARGOT - 08.10.2018 13:51
Kann das sein
bonanzaMARGOT - 08.10.2018 13:44
Meistens nicht
bonanzaMARGOT - 03.10.2018 12:03
Hallo Ich
bonanzaMARGOT - 29.09.2018 12:58
Schimäre
bonanzaMARGOT - 16.09.2018 13:58
Spuren
bonanzaMARGOT - 16.09.2018 12:34
Der Blues der letzten...
bonanzaMARGOT - 15.09.2018 09:24
Spontan
bonanzaMARGOT - 07.09.2018 10:34
Rechtliche Hinweise &...
bonanzaMARGOT - 03.09.2018 10:33
Surfer
bonanzaMARGOT - 29.07.2018 07:55

Du bist ...

... nicht angemeldet.

Weblog durchsuchen

 

bonanzamargot (boma) hörbar + + + + + Von Nachtwachen und dicken Titten (bonanzaMARGOT)

SummaSummarum


"""""ab 2014"""""
""""2013""""
"""2012"""
""2011""
"2010"
... 2009
2007, 2008
Allgemeine Betrachtungen
bonanzamargot hörbar
Brasko Stories
Leben, Einsamkeit und Alltag
Liebe und Erotik
Orte
Science Fiction
Surreales, Träume
Tod
... weitere
Profil
Abmelden
www.gratis-kontaktformular.de/