Ein etwas anderer Sonntagspaziergang




Sonntage sind wie Bratwürste
mit Schlips und Kragen
besonders sonnige Sonntage
ich stelle mir Bürgersteige aus Millionen Augen
vor - was die alles sehen!
am meisten irritiert mich die künstliche Heiterkeit
als würde man einen Da Vinci übermalen
an Sonntagen werden wir zu Touristen
in der eigenen Heimat
zweiundfünzigmal im Jahr
ohne die Feiertage
als Kind liebte ich diese Tage
der Putz bröckelte noch nicht
ich glaubte an den Weihnachtsmann und die
freundlichen Tanten und Onkels
die zum Kaffeetrinken kamen
ich liebte das Leben bedingungslos
ich dachte, es sei alles frisch und schön
wie ich (damals)
wie pralle Trauben an den Reben
ich musste erst die Lügen für mich entdecken
um sie um mich herum zu erkennen
um Schein und Wirklichkeit zu trennen
Sonntage sind wie Lederbezüge
auf Autositzen
viele Menschen haben Sonntagsseelen
sie überziehen ständig die Wirklichkeit mit
Heuchelei und Selbstlügen
sie wissen nicht, dass die Bürgersteige Augen haben
während sie selbst blind durch die Welt laufen
vielleicht aus Angst vor der Tiefe(?)



Doctor Doctor what is wrong with me
This supermarket life is getting long
What is the heart life of a colour TV
What is the shelf life of a teenage queen
Ooh western woman
Ooh western girl
News hound sniffs the air
When Jessica Hahn goes down
He latches on to that symbol
Of detachment
Attracted by the peeling away of feeling
The celebrity of the abused shell the belle
Ooh western woman
Ooh western girl
And the children of Melrose
Strut their stuff
Is absolute zero cold enough
And out in the valley warm and clean
The little ones sit by their TV screens
No thoughts to think
No tears to cry
All sucked dry
Down to the very last breath
Bartender what is wrong with me
Why am I so out of breath
The captain said excuse me ma'am
This species has amused itself to death
Amused itself to death
Amused itself to death
We watched the tragedy unfold
We did as we were told
We bought and sold
It was the greatest show on earth
But then it was over
We ohhed and aahed
We drove our racing cars
We ate our last few jars of caviar
And somewhere out there in the stars
A keen-eyed look-out
Spied a flickering light
Our last hurrah
And when they found our shadows
Grouped around the TV sets
They ran down every lead
They repeated every test
They checked out all the data on their lists
And then the alien anthropologists
Admitted they were still perplexed
But on eliminating every other reason
For our sad demise
They logged the explanation left
This species has amused itself to death
No tears to cry no feelings left
This species has amused itself to death


(Roger Waters, Amused To Death)



Sonntage sind wie Geisterschiffe, und die
Gespenster sind wir
Touristen in der eigenen Heimat
fotografieren unsere Glückseligkeit, damit wir
einen Beweis in Händen halten
dass wir wirklich leben
und leben bereits in einer Raumkapsel, die sich
unweigerlich von der Erde entfernt
unser Kurs ist vorgezeichnet
wir steuern in den Sonntag
es ist der ultimative Sonntag
die beste aller Welten
glatt wie ein strahlend blauer Himmel
sauber und duftend wie frisch gewaschene Wäsche
es wird niemanden interessieren
dass alles nur Fassade ist



(19.10.08)




wortmeer - 22.10.2008 12:43

Eine sehr interessante Betrachtung!
Sonntage... Regt mich zum Nachdenken an...

Liebe Grüße
vom wortmeer

bonanzaMARGOT - 22.10.2008 17:20

hallo wortmeer,

sonntage provozieren den revolutionären geist in mir.

lieben gruß
bon.

prosaGEDICHTE

... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...

Aktuelle Beiträge

Inhaltsverzeichnis: Texte...
bonanzaMARGOT - 10.11.2018 14:38
Die Einsame
bonanzaMARGOT - 10.11.2018 14:36
Kann das sein
bonanzaMARGOT - 08.10.2018 13:44
Meistens nicht
bonanzaMARGOT - 03.10.2018 12:03
Hallo Ich
bonanzaMARGOT - 29.09.2018 12:58
Schimäre
bonanzaMARGOT - 16.09.2018 13:58
Spuren
bonanzaMARGOT - 16.09.2018 12:34
Der Blues der letzten...
bonanzaMARGOT - 15.09.2018 09:24
Spontan
bonanzaMARGOT - 07.09.2018 10:34
Rechtliche Hinweise &...
bonanzaMARGOT - 03.09.2018 10:33

Du bist ...

... nicht angemeldet.

Weblog durchsuchen

 

bonanzamargot (boma) hörbar + + + + + Von Nachtwachen und dicken Titten (bonanzaMARGOT)

SummaSummarum


"""""ab 2014"""""
""""2013""""
"""2012"""
""2011""
"2010"
... 2009
2007, 2008
Allgemeine Betrachtungen
bonanzamargot hörbar
Brasko Stories
Leben, Einsamkeit und Alltag
Liebe und Erotik
Orte
Science Fiction
Surreales, Träume
Tod
... weitere
Profil
Abmelden
www.gratis-kontaktformular.de/