prosaGEDICHTE > 2007, 2008

2007, 2008


Ausgelöscht

Herr L. packte es vor Weihnachten wir hatten ihm gewünscht, dass er nicht zu lange leiden muss wie man halt so redet unter Kollegen ich erschrecke ...  [ ganzen Text lesen ]
29.12.2008 17:08 - 2 Kommentare


Bewundernswert

Seit ein paar Wochen begrüßt mich Martin ein Barkeeper im Kaffeehaus überschwänglich: "Hallo Ralph!" drückt mir die Hand und ...  [ ganzen Text lesen ]
24.12.2008 16:55 - 16 Kommentare


Vorbei

Verstecke dich nicht alles fließt Gott sitzt auf einer Sommerwiese als ob immer Sommer wäre Verstecke dich nicht alles geht Weihnachten wie ...  [ ganzen Text lesen ]
22.12.2008 12:59 - 2 Kommentare


Roman

Ein Marienkäfer an der Zimmerdecke überlebte einsam neben dem Licht neben dem Licht sitze auch ich stecke in Wohlfühlzeilen des größten ...  [ ganzen Text lesen ]
21.12.2008 16:34 - 2 Kommentare


Graupel

Ich gehe 63 Schritte nach rechts, bis ich anfange zu verdampfen. Ich gehe mindestens 37 Schritte nach links und gefriere. Heute ist ein hässlicher ...  [ ganzen Text lesen ]
11.12.2008 15:34 - 2 Kommentare


Fleisch frisst Fleisch

Ich wachte des Nachts auf In Phönix lief eine Dokumentation über Kannibalismus Es war die Stunde, die zeitlos ist Sie schilderten Fälle ...  [ ganzen Text lesen ]
25.11.2008 11:39


Schornsteine rauchen, Kinder rauchen

Wenn Worte schwach werden zu schwach für die Welt wenn die Schreie immer dumpfer klingen wenn das Blut grau in den Adern fließt ist es egal, ...  [ ganzen Text lesen ]
24.11.2008 13:06 - 10 Kommentare


Zwischen den Welten

Ein Käfer krabbelt auf dem Mauergrat nach oben, sein kleiner, dunkler Panzer blitzt in der Sonne. Er klettert ohne Sicherung im Vertrauen auf seine ...  [ ganzen Text lesen ]
02.11.2008 14:21 - 8 Kommentare


Ein etwas anderer Sonntagspaziergang

Sonntage sind wie Bratwürste mit Schlips und Kragen besonders sonnige Sonntage ich stelle mir Bürgersteige aus Millionen Augen vor - was die ...  [ ganzen Text lesen ]
19.10.2008 12:53 - 2 Kommentare


Hunde bellen lauter als Straßenbahnen

Hunde bellen lauter als Straßenbahnen Die langweiligsten Menschen sind jene, die Kochrezepte spannend finden Wasserhähn e könnten die demütigsten ...  [ ganzen Text lesen ]
29.09.2008 11:10 - 2 Kommentare




prosaGEDICHTE

... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...

Aktuelle Beiträge

ein schöneres kompliment...
ein schöneres kompliment kann man einem gedicht...
bonanzaMARGOT - 2018-12-10 05:40
...ich mag das gedicht...
...ich mag das gedicht - man kann es förmlich...
fata morgana - 2018-12-09 15:13
Inhaltsverzeichnis: Texte...
bonanzaMARGOT - 08.12.2018 14:19
Engel
bonanzaMARGOT - 08.12.2018 14:16
Ich frage mich
bonanzaMARGOT - 17.11.2018 13:13
Die Einsame
bonanzaMARGOT - 10.11.2018 14:36
Kann das sein
bonanzaMARGOT - 08.10.2018 13:44
Meistens nicht
bonanzaMARGOT - 03.10.2018 12:03
Hallo Ich
bonanzaMARGOT - 29.09.2018 12:58
Schimäre
bonanzaMARGOT - 16.09.2018 13:58

Du bist ...

... nicht angemeldet.

Weblog durchsuchen

 

bonanzamargot (boma) hörbar + + + + + Von Nachtwachen und dicken Titten (bonanzaMARGOT)

Gefangen in der Öde
Mit dem Leben verhält es sich wie mit dem Weltall:...
bonanzaMARGOT - 2018-12-15 10:40
TV-Tipp
"Reise nach Indien", 20 Uhr 15, Servus TV
bonanzaMARGOT - 2018-12-13 16:55
Späte Mitwochs-Erkenntnis
Zu viele Idioten haben Hoden.
bonanzaMARGOT - 2018-12-12 18:09
TV-Tipp
"1900" (Folge 1), 21 Uhr 50, Arte
bonanzaMARGOT - 2018-12-10 14:03
Das Spaghetti-Wochenende
Ich tigere durch die Zimmer. Ich finde mich gut und...
bonanzaMARGOT - 2018-12-09 14:01

SummaSummarum


"""""ab 2014"""""
""""2013""""
"""2012"""
""2011""
"2010"
... 2009
2007, 2008
Allgemeine Betrachtungen
bonanzamargot hörbar
Brasko Stories
Leben, Einsamkeit und Alltag
Liebe und Erotik
Orte
Science Fiction
Surreales, Träume
Tod
... weitere
Profil
Abmelden
www.gratis-kontaktformular.de/