prosaGEDICHTE > """2012"""

"""2012"""


Gedanken aus dem Sessel - 2012

Ich wohnte noch bei meinen Eltern Manchmal stand mein bester Kumpel mit einer Plastiktüte voller Bierflaschen vor der Tür Meine Mutter machte ...  [ ganzen Text lesen ]
18.12.2012 14:33 - 2 Kommentare


Buchstabensalat

A braucht B, aber B kann sich nicht um A kümmern. B braucht C, aber C kann B nicht helfen. Außerdem bräuchte C dann und wann B. B kann ...  [ ganzen Text lesen ]
12.12.2012 16:08 - 4 Kommentare


Verdammt lang her

Kannst du den eigenen Tresor knacken? Inzwischen bin ich so alt, dass ich mich selbst verstehen muss - wie ich früher war Verdammt lang her Ich ...  [ ganzen Text lesen ]
19.11.2012 14:41 - 4 Kommentare


Erfahrung

Als ich zweihundert Jahre alt war Gab es keinen Alkohol mehr Jedenfalls nicht mehr in Kneipen Die jungen Leute wollten das Geheimnis wissen, warum Ich ...  [ ganzen Text lesen ]
05.11.2012 12:34 - 3 Kommentare


Ich lasse mich nicht kaputt machen

Ich überlege, wann es anfing, dass ich weglaufen wollte, weil mein Vater uns schlug vor allem meinen Bruder. Ich versteckte mich damals unter der ...  [ ganzen Text lesen ]
03.11.2012 17:59 - 16 Kommentare


Ohnmacht

Und nun, da wir wissen, dass sich die Erde um die Sonne dreht, aber es andersherum empfinden? Da wir eine Menge wissen, was wir nicht empfinden. Alles ...  [ ganzen Text lesen ]
03.11.2012 16:03 - 2 Kommentare


Auf dem Mars ist es schön

Auf dem Mars ist es schön Opportunity und Spirit Arsch und Sonne Ein Geldautomat sagt zu mir: „Hallo Alter!“ Heute Nacht träumte ...  [ ganzen Text lesen ]
28.10.2012 12:53 - 2 Kommentare


Nerven brechen nicht

Nerven leiern aus oder reißen Nerven brechen nicht Menschen zerbrechen An Krankheiten Gewalt, Folter Angst An Stress und Überforderung Wenn .. .  [ ganzen Text lesen ]
28.10.2012 12:03


Erkenntnis

Unsere Sonne gurkt herum jeden Tag gen Horizont Sie fiel hinunter, und danach war Nacht Neben gebrauchten Kondomen in den Weinbergen konnte man bei einer ...  [ ganzen Text lesen ]
10.10.2012 13:59


Wege

Wege, die wir gehen, durch die Zeit gehalten von Vertrauen verloren durch die Flüchtigkeit ein Moment in Stein gehauen ...  [ ganzen Text lesen ]
16.09.2012 14:14 - 6 Kommentare




prosaGEDICHTE

... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...

Aktuelle Beiträge

ein schöneres kompliment...
ein schöneres kompliment kann man einem gedicht...
bonanzaMARGOT - 2018-12-10 05:40
...ich mag das gedicht...
...ich mag das gedicht - man kann es förmlich...
fata morgana - 2018-12-09 15:13
Inhaltsverzeichnis: Texte...
bonanzaMARGOT - 08.12.2018 14:19
Engel
bonanzaMARGOT - 08.12.2018 14:16
Ich frage mich
bonanzaMARGOT - 17.11.2018 13:13
Die Einsame
bonanzaMARGOT - 10.11.2018 14:36
Kann das sein
bonanzaMARGOT - 08.10.2018 13:44
Meistens nicht
bonanzaMARGOT - 03.10.2018 12:03
Hallo Ich
bonanzaMARGOT - 29.09.2018 12:58
Schimäre
bonanzaMARGOT - 16.09.2018 13:58

Du bist ...

... nicht angemeldet.

Weblog durchsuchen

 

bonanzamargot (boma) hörbar + + + + + Von Nachtwachen und dicken Titten (bonanzaMARGOT)

SummaSummarum


"""""ab 2014"""""
""""2013""""
"""2012"""
""2011""
"2010"
... 2009
2007, 2008
Allgemeine Betrachtungen
bonanzamargot hörbar
Brasko Stories
Leben, Einsamkeit und Alltag
Liebe und Erotik
Orte
Science Fiction
Surreales, Träume
Tod
... weitere
Profil
Abmelden
www.gratis-kontaktformular.de/