Spuren




Ich habe es geschafft, alles hinter mich zu lassen
Die Familie und Herkunft
Sie wabern nur noch wie Luftschlösser
durch die Luft
Meine Freunde
wenn es sie jemals wirklich gab
Frage mich nicht nach meiner Heimat
Und meine Geliebten
die nur noch Gespenster sind
Es war ein schweres Stück Arbeit
alles loszuwerden
außer mich selbst
mit den Finger- und Fußnägeln
die immer nachwachsen
die Haare fallen, glaube ich, langsam aus
wie das eben ist
wenn man älter wird
älter, als man jemals dachte
alt werden zu können
Meine Geburt liegt hinter mir
wie der Urknall des Universums
mystisch im Verborgenen
Die Zeit rasierte meine Eier
- und meine Seele
sinkt langsam hinab
wohin auch immer
während ich mir noch einmal den Arsch putze
und leicht angewidert
mit der Klobürste die Spuren
beseitige


prosaGEDICHTE

... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...

Aktuelle Beiträge

Inhaltsverzeichnis: Texte...
bonanzaMARGOT - 08.10.2018 13:51
Kann das sein
bonanzaMARGOT - 08.10.2018 13:44
Meistens nicht
bonanzaMARGOT - 03.10.2018 12:03
Hallo Ich
bonanzaMARGOT - 29.09.2018 12:58
Schimäre
bonanzaMARGOT - 16.09.2018 13:58
Spuren
bonanzaMARGOT - 16.09.2018 12:34
Der Blues der letzten...
bonanzaMARGOT - 15.09.2018 09:24
Spontan
bonanzaMARGOT - 07.09.2018 10:34
Rechtliche Hinweise &...
bonanzaMARGOT - 03.09.2018 10:33
Surfer
bonanzaMARGOT - 29.07.2018 07:55

Du bist ...

... nicht angemeldet.

Weblog durchsuchen

 

bonanzamargot (boma) hörbar + + + + + Von Nachtwachen und dicken Titten (bonanzaMARGOT)

SummaSummarum


"""""ab 2014"""""
""""2013""""
"""2012"""
""2011""
"2010"
... 2009
2007, 2008
Allgemeine Betrachtungen
bonanzamargot hörbar
Brasko Stories
Leben, Einsamkeit und Alltag
Liebe und Erotik
Orte
Science Fiction
Surreales, Träume
Tod
... weitere
Profil
Abmelden
www.gratis-kontaktformular.de/