Inhaltsverzeichnis: Texte 2007 - 2013




- Ich lasse es Gedanken regnen
- Es gibt nichts
- Unter Viechern
- Der Regen nach dem hundertsten Tag
- Sogar Du
- Abseits
- Erinnerung
- Ungleiche Brüder
- Wenn das Glas meine Lippen trifft
- Ich
- Mein Buch
- Geliebte Eltern
- Auf ein Glas Bier mit Gott
- Zukunft
- Kleben
- Minuten im Blut
- Was macht Egoismus aus
- Abkühlung
- Vom Leben tätowiert
- Heartbreaker
- Der Fuffzig-Blues
- Am Rand
- Über den guten Geist des Lebens
- Dicht dran
- Wohin geht`s
- Oben
- Noch was vor?
- Gedanken beim Wäscheaufhängen am Wochenende
- Abgeschnitten
- Seelenfresser
- Das rote Fahrrad
- Von dem Blut, das ich in Worten ausschwitze
- Deine Seele hatte gute Titten
- And so on
- Worauf alles in der Welt hinausläuft
- Allen Erdenbürgern noch ein gutes Leben
- Subcutan
- Mitten ins Herz
- Ich schüttele die Sekunden aus der Uhr
- Melodien
- Für Analysen zu müde
- Wäre ich doch ein Eichhörnchen
- Ich will endlich mein UFO sehen
- Heute könnte ich glatt sterben, ohne zu sterben
- Augen zu und durch
- Abschiede vor dem Abschied
- Gedanken aus dem Sessel - 2012
- Dem Tod ein Gedicht
- Buchstabensalat
- Ausnahmen
- Verdammt lang her
- Ich lasse mich nicht kaputt machen
- Ohnmacht
- Auf dem Mars ist es schön
- Nerven brechen nicht
- Erkenntnis
- Keine andere Wahl
- Wege
- Mein Leben
- Man muss nichts, ausser man muss es
- Der schwarze Stahl
- Hier und bei dir
- Spur im Sand
- Wuträume
- In der Nacht werden die Wände durchsichtig
- Verrückte Liebe
- Die Zukunft fickt uns
- Nur das eine
- Einfach so
- Farben
- Ich wäre der schlechteste Selbstmordattentäter der Welt
- Dem Kleinsten ergeben
- Fick den Postmann
- Wovor ich keine Angst habe
- 16.03.2012
- Hallo
- Der Ernst des Lebens
- Der Riese und das Haus
- Mit Null war ich Anarchist
- Der Rest
- Die Liebe im Winter
- Mitleid
- In the Light
- The Ghosts Within
- Oktopus
- Wodka
- Mein Kühlschrank ist nicht schlechter als deiner
- bedenkzeit
- ich träumte von einer welt ohne uhren
- Blut auf dem Tempo
- Drum
- Scheiß auf die Ehre, scheiß auf die Menschheit!
- Herbstblätter
- Zehn Minuten nervlicher Ausnahmezustand
- Schwanger im Herbst
- Fall
- Die Reise geht weiter
- Brei
- wirklich nicht einfach
- Ich bin ein Russe
- anklage ohne ankläger
- heute
- NichtsdestoRotz
- Heiß
- An der Flußbiegung
- 69er
- vertraut
- das gedicht, in dem ich schrieb, dass ich mich morgens zweimal am sack kratze, bevor ich aufstehe
- Es kann nur besser werden
- Beaucarnea
- warum
- Versteckt
- Garfield
- Mit dieser Stille musst du leben
- Nur gut, dass niemand weiß ...
- Neben dir
- Meine Zeit, mein Tod
- Von Mäusen und Menschen
- Berührungen
- Dosenherz
- Niemand erinnert
- Im Garten der Kacke
- Vorbei
- Von der Entdeckung der Menschen unter dem Mikroskop
- NIEMAND
- Auf verlorenem Posten
- Brechende Augen
- Vielleicht wäre ich mit Debbie Harry glücklich geworden
- Er war nicht mehr ansprechbar
- Infinit
- Einweg
- Weihnachtshorror
- Nacht
- Emanzipationsblues
- Einzigartig allein sind Atomkraftwerke
- good god, bad dog
- Vom unaufschiebbaren Aufschieben
- offroad
- Karussell der Tage
- Wende
- Eine kleine Geschichte von Schwanz und Möse
- Die wirkliche Unwirklichkeit
- Wenn das Herz rechnen könnte
- Augen zu
- Muster
- Gute Frage
- was kann ich der welt noch geben?
- Heimsuchung
- Was ist ein Soldat?
- neugeburt
- noch ein Gedicht
- Liebe eingelagert
- Koffer
- lila
- Vom Optimismus, der sich Bahn bricht
- nein
- der dichter und die bläserin
- Am Fluss
- Freiheit interruptus
- Sonntag
- Auf das Halbe Glück
- don`t shoot your neighbour
- Reisen und Trinken
- liebe
- Nerventötungstraining
- als er mir den kopf aufschnitt, tat es weh
- Kunst
- Juni
- ... (ohne Titel)
- im gepäck nur eine puppe
- Kinotipp
- Regenland, Wunderland
- Feierabend
- Der Tag, an dem ich das Lieben vergaß
- Wiedergeburt
- Der Ich-Trick
- Un-bestimmt
- Vielleicht lag`s daran, dass ich nicht frühstückte ...
- Das Böse
- In der Zwischenwelt
- Im Strampelanzug
- Help Me
- Gesichter
- Kanalisation
- Alles zählt
- Der König erwacht
- wie oft kein sex
- Wie oft Sex?
- Es geht noch
- Überhanden
- Austherapiert
- Unaufhörlich
- Manhattan
- Gedanken eines Zugeschneiten
- Kaltmann
- Wintermorgen
- Entfernt nah
- Ein Mann wie eine Waffe
- Liebding ist tot
- Novemberregen
- Da vorne ist Ende
- ein ansatz
- gestern
- beenden
- was ist mit mir
- ES
- der alte pierre
- hirnbier
- Mann weint
- Gedichte sind komplex
- warum ich weihnachten hasse
- Direkt
- Herbstpalaver
- W.f.i.e.n.a.i.d.A.
- Ohne Bohne
- Wahltag
- Herbstanfang
- Krieg auf dem Mond
- sauber ZAUBER
- Gestrandet
- Wo ist der zweite Schuh
- SAUER
- Tausend Jahreszeiten, tausend Farben, tausendmal Du
- Archäologie der Verzweiflung
- antlitz
- könige verschenken ihr herz
- Auf den Fersen von Spiderman
- Tulpen für Kant
- dezember kommt nach november
- kranz
- Gebettet
- Wem die Stunde schlägt
- Gäbe es keine Frauen, wäre die Sonne nur Mumpitz
- Es kann sich nur noch um Jahre handeln
- Regenzeit
- Deck mich zu
- Wer sitzt in Guantanamo
- Er war Zigaretten holen
- Ich bin voll von Kotze
- Frau M.
- eingeweide
Die Geburt ist ein Wort
- Was gehört mir
- Sonnenflecken
- Kängurus trinken Havanas
- Gelb
- Der Mensch und die Maschine
- Wir verrecken im Himmel
- Der Monde Grauen
- Der abgemachte Schwindel
- Gepfühlt
- Bruder
- Sperma brennt in den Augen
- Folientheater
- Mein Kreuz
- Doktor Frühling
- G`schissen
- Bereit!
- und
- unvollkommen angekommen
- Nicht haben
- Einer gegen Alle
- the milky way
- Mit dem Lächeln der Mona Lisa auf dem Abstellgleis
- DIN A Unendlich
- Zwanzig Meter Luftlinie
- Es bleibt immer etwas draußen
- März
- Schaue raus
- Das Leben ist keine Treppe
- Meine erste Kravatte
- ohm
- halt
- Vergessen
- Häfen im Eis
- Ausgelöscht
- Bewundernswert
- Vorbei
- Roman
- Graupel
- Fleisch frißt Fleisch
- Schornsteine rauchen, Kinder rauchen
- Zwischen den Welten
- Ein etwas anderer Sonntagsspaziergang
- Hunde bellen lauter als Straßenbahnen
- Hin zu den Träumen!
- Oberflächlich ziemlich angekratzt
- Ein spezieller Abend
- Was bliebe
- Eine Richtung gibt es nicht
- Wir leben vor dem Vorhang
- Was wir sind, ist absolut rätselhaft
- Sonntag in Schriesheim
- Ich scheiße mir selbst ins Hirn
- Mein Pferd
- Mit einem Affenzahn durchs Leben
- Sieben
- Faschistoide Gesellschaft
- Im Dunkellicht (Meist Sonntage)
- Nach dem Abstieg aus der Schwäbischen Alb ...
- Und immer wieder ein Lattenschuss
- Zwei Zentimeter
- Fluch oder Gnade
- trampin`
- Aufwachen
- Ein Tautropfen für meine russische Seele
- Amsel
- Young Man Blues
- Gebrochen
- Der Duft der Worte
- Eiskalt
- Das Ineinanderfließen unterschiedlicher Elemente
- Olympia, Dirne der Globalisierung
- War Bukowski jemals in Paris
- Von Alleskönnern in Literatur und Sprüchen
- fingerismus (1)
- Einschränkung
- Haltlos
- Jaguar im Schnee
- too old to rockn roll, too young to die
- Es fügt sich
- Herzkalt
- FOAD
- Warnung
- das christkind ist gekommen
- Babyface
- Wer sieht mich
- Alte Säcke schreiben pointiert
- End of Love
- Auch das
- Fuck the Talstrasse
- Leberkrebs
- All die Stufen hoch und runter
- Columbo
- Ich wollte Computerzubehör kaufen und ging mit einer Musik CD aus dem Laden
- Wahnsinn (Ein Gedicht aus der Zukunft)
- Das ist alles sehr bedauerlich aber unabwendbar
- Der Fleck
- Die Welt ist mein Bier
- Initiation
- Blauer Salon
- Unter der Sonne
- Nachricht an einen Massenmörder
- Scherbenhorst
- (Ohne Titel, 27.06.07)
- Untier Mensch
- Davon, wie ich Frauen liebe
- Sehnsucht
- Rückgrat versus Hinterrad
- Tu doch
- Herzschlangen
- Aussteigen irgendwo
- illusionen sind zum festhalten da
- Krakatau
- Das Nachgießen verklebt die inneren Flügel
- der Wanderer
- carpe diem
- SEELENWIND
- Dumme Fresse, geiler Arsch
- Wellen
- Alice, oder: Wie der Vorauseilende sich selbst hinterherhinkt
- Auf jede Nacht folgt ein Morgen
- Fliegende Puffs und schwimmende Altenheime
- rascal
- Verlegenheit macht Ficker
- Hätte ich gewußt, daß das Leben so aussieht, hätte ich mir keinen TV gekauft
- Welcome to the Machine
- Duckmäuser, Aufsteller, Küchenstühle
- Unperfekt
- Das Unbestimmte - Ist es Liebe?
- Auch im Winter, Liebste
- Seine Hände
- Day After Day
- Der Baum des Lebens
- Philosophieren bei Pizza und Salat
- Zeit

Treibgut - 29.12.2013 18:20

Inhaltsverzeichnis

Sehr arbeitsintensiv und daher lobenswert, so ein verlinktes Inhaltsverzeichnis zu machen. Das habe ich kürzlich mal mit meinen Urlauzbsbeiträgen gemacht (und immer noch nicht abgeschlossen).

bonanzaMARGOT - 29.12.2013 18:23

hallo treibgut

arbeitsintensiv nur, wenn man es nachholt.
wenn man es gleich von anfang an strikt durchhält, ist es kaum mehr arbeit.

prosaGEDICHTE

... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...

Auch:



abendglueck

Listinus Toplisten



Blogverzeichnis - Bloggerei.de






Du bist ...

... nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Gott und Teufel
bonanzaMARGOT - 24.05.2017 07:05
oje.
oje.
bonanzaMARGOT - 2017-05-10 05:19
selbstverständlich....
selbstverständlich. das lerne ich mein ganzes...
SpeziellesKänguru - 2017-05-09 21:59
warten muss gelernt sein.
warten muss gelernt sein.
bonanzaMARGOT - 2017-05-09 06:05
dann ist meine aufgabe...
dann ist meine aufgabe abzuwarten, bis du aus fernen...
SpeziellesKänguru - 2017-05-08 06:42
geht nicht.
geht nicht.
bonanzaMARGOT - 2017-05-08 05:29
sehr traurig. und was...
sehr traurig. und was soll in dieser welt passieren,...
SpeziellesKänguru - 2017-05-07 15:13
Inhaltsverzeichnis: Texte...
bonanzaMARGOT - 07.05.2017 11:16
Aufgabe
bonanzaMARGOT - 07.05.2017 11:14
Morgen
bonanzaMARGOT - 08.04.2017 12:20

Weblog durchsuchen

 

bonanzamargot (boma) hörbar + + + + + Von Nachtwachen und dicken Titten (bonanzaMARGOT)

Mittwochs-Fragen
Wenn schon Terror, dann doch gegen die Mächtigen...
bonanzaMARGOT - 2017-05-24 06:08
Kopfkrebs
Lange lag ich wach und dachte über den Unsinn...
bonanzaMARGOT - 2017-05-23 06:22
Abschaffen!
Am unangenehmsten finde ich Typen, die ihren Dödel...
bonanzaMARGOT - 2017-05-21 11:32
Wind of Change
Erstens anders, zweitens als gedacht. Ich denke, dies...
bonanzaMARGOT - 2017-05-20 09:11
Verwechslung
Heute Nacht die Träume eines anderen geträumt....
bonanzaMARGOT - 2017-05-18 06:21

SummaSummarum


"""""ab 2014"""""
""""2013""""
"""2012"""
""2011""
"2010"
... 2009
2007, 2008
Allgemeine Betrachtungen
bonanzamargot hörbar
Brasko Stories
Leben, Einsamkeit und Alltag
Liebe und Erotik
Orte
Science Fiction
Surreales, Träume
Tod
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
www.gratis-kontaktformular.de/